Das neue Garn Woolly Hugs Shape

Ganz frisch in unserem Sortiment ist das Garn „Shape“ der Marke Woolly Hugs. Wer Veronika Hug kennt, der weiß, dass sie eine Meisterin der Neuerfindungen ist. So auch mit diesem Garn, welches es mit diesen Eigenschaften noch überhaupt nicht auf dem Markt gab. Worum geht es?

Das neuste Mitglied: Woolly Hugs Shape

Es handelt sich um ein Sockengarn und ist somit optimal darauf abgestimmt, per Hand verstrickt zu werden. An einer Strickmaschine lässt sich dieses Garn nicht verarbeiten, weil es dafür zu elastisch ist. Doch zu den speziellen Eigenschaften des Garns später mehr.

Es handelt sich um ein Synthetikgarn mit einer Zusammensetzung von 30 Prozent Elasthan und 70 Prozent Polyamid. Keine natürlichen Fasern, das stimmt, aber dafür bringt diese Zusammensetzung ganz andere, spannende Eigenschaften mit sich. Es wird mit Nadelstärke 3 bis 3,5 verstrickt, was bedeutet, dass es sich um ein recht dickes Sockengarn handelt. Herkömmliche Sockenwolle wird mit einer Nadelstärke zwischen 2 und 3 verstrickt. Bei einem Gewicht von 50 g kommt das Garn auf eine Lauflänge von 165 m pro Knäuel.

Da es sich um ein ganz neues Produkt handelt, ist diese Sockenwolle bisher in einer sehr ausgewählten Farbpalette erhältlich. Sie können aus sechs Farbtönen aussuchen, welche Farben Ihr Strickstück haben soll. Es handelt sich um edle, recht natürliche Farbtöne. Dazu gehören naturweiß sowie schwarz, grau-weiß meliert und zwei Blautöne.

Was macht die „Shape“ so besonders?

Wie Sie bereits erkennen konnten, handelt es sich um ein recht dickes Sockengarn aus synthetischen Fasern. Die Strickstücke, die Sie aus diesem Garn fertigen, sind deshalb nicht nur weich und warm. Sie haben ganz besondere Eigenschaften, welche dem Garn auch seinen Namen verleihen. Sie sind nämlich nicht nur ästhetisch wertvoll, sondern sie können auch medizinischen Bedürfnissen gerecht werden.

Aus dieser Wolle lassen sich beispielsweise wunderbar Stulpen für Arme und Beine, Handschuhe sowie Schützer für Ellenbogen, Knie- und Fußgelenke stricken. Und zwar solche, die nicht nur gut aussehen und wärmen, sondern obendrein eine entlastende und formende Wirkung haben. Besonders geeignet ist die Wolle deshalb beispielsweise zum Entlasten von Gelenken. Da das Garn eine bestimmte Dicke hat, kann es Druck standhalten und Körperstellen in Form halten oder bei der besseren Durchblutung bestimmter Körperpartien unterstützen.

Sehr gut geeignet ist dieses Garn deshalb beispielsweise auch zum Stricken von Stützstrümpfen. Wir bewegen uns aufgrund der momentanen Situation rund um COVID weitaus weniger als sonst. Einige von uns legen nicht mehr so viele Wege zurück, um zur Arbeit und wieder nach Hause zu gelangen. Doch die fehlende Bewegung wirkt sich negativ auf die Durchblutung der Beine aus. Aus diesem Grund hatten die Ihnen vielleicht bekannten Strickerinnen Stefanie (feierabendfrickeleien), Janine (jetztkochtsieauchnoch) und Miki (Knitting_Miki) die wunderbare Idee, gemeinsam mit Veronika Hug den #StützstrumpfKAL ins Leben zu rufen.

Bestellen Sie am besten gleich Ihre Woolly Hugs Shape über unseren Shop, damit Sie pünktlich am 19. April in den Knitalong starten können. Wir sind sehr gespannt darauf, was Sie aus der neuen „Shape“ von Woolly Hugs zaubern werden!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Woolly Hugs SHAPE von Veronika Hug Woolly Hugs SHAPE
Inhalt 50 Gramm (15,90 € * / 100 Gramm)
7,95 € *