Sockenwolle mit Baumwolle

Was ist Sockenwolle mit Baumwolle?

Sockenwolle ist besonders strapazierfähige Wolle, die extra für das Stricken von Socken und Strümpfen entwickelt wurde. Klassisch besteht sie zu 75 % aus Schurwolle und 25 % aus Polyamid. Sockenwolle aus Schurwolle nimmt bis zu einem bestimmten Prozentsatz Feuchtigkeit auf und reguliert die Wärme. Im Sommer bei über 25 °C kann so eine Wollsocke jedoch schnell zu warm werden.

Sockenwolle mit Baumwolle ist speziell für den Einsatz im Frühjahr und im Sommer gedacht. Ein Teil der Schurwolle wurde dabei von Baumwolle ersetzt. Die Werte reichen von circa 30 % bis 70 %. In der Strumpfwolle mit hohem Baumwollanteil ist dann keine Schurwolle mehr enthalten.

Es gibt sie in vielen verschiedenen, schönen Farben. Die Farbpalette reicht von fruchtig-frischen Farben, über Farbverläufe und sich selbst musternden Garnen zu hübschen, unifarbenen, welche auch besonders bei Männern beliebt sind.

Welche Eigenschaften hat Sockenwolle mit Baumwolle?

Es gibt sie als Cotton oder als Cotton-Stretch. Letztere hat eine besondere Faser: die Elité-Faser. Sie macht die Wolle und später die Socke dehnbar. Sie ist auch dafür da, dass die Baumwollsocke gut am Fuß hält und nach dem Waschen ihre Form wiederfindet.

Die Baumwollsocke ist außerordentlich strapazierfähig. Strumpfwolle mit Baumwolle lässt sich gut verarbeiten und ist auch für Strickmaschinen geeignet. Die Wolle ist unempfindlicher als klassische Schurwollsockenwolle und lässt sich noch besser waschen. Am Fuß ist sie atmungsaktiv. Die Elitéfasern sorgen für Formstabilität.

Wie sind die Erfahrungen?

Die Baumwolle verleiht den Strümpfen schon beim Stricken ein angenehmes Strickgefühl. Und sie gibt ein angenehmes Tragegefühl, sobald sich die Socke am Fuß befindet. Dadurch, dass die Baumwollsockenwolle so strapazierfähig ist, ist sie auch für Sportlerfüße gut geeignet. Sie nimmt den Schweiß auf, ohne sich feucht anzufühlen.

Früher war die Baumwollsocke nicht so elastisch. Das hat sich durch die neue Cotton-Stretch-Wolle geändert. Nun hält die Socke außerordentlich formstabil am Fuß. Eine weitere Eigenschaft, die sie auch als Sportsocke ausweist. Die Baumwollsocke ist angenehm kühl und glatt. Kuschelig, wie eine Kaschmirsocke, kann sie natürlich nicht sein.

Ein Tipp könnte sein, die Baumwollsocke etwas strammer zu stricken als üblich. Zum Beispiel mit Nadelstärke 2 und vier Maschen weniger. Damit wurden sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Sockenwolle mit Baumwolle ist bestens für das Stricken von Sneakersocken, also kurzen Socken für den Sommer, geeignet.

100 g dieser Strumpfwolle reichen für Strümpfe bis einer Schuhgröße von 45 oder 46. Waschen Sie die Socken am besten auf Links gedreht. Und stecken Sie sie besser nicht in den Trockner.

Was kann ich noch mit Sockenwolle mit Baumwolle stricken?

Sie eignet sich für viele wunderbare Stricksachen: Mützen, Schals, Tücher und Wohnaccessoires. Auch für das Stricken von Arbeitspullovern eignet sich die Sockenwolle bestens. Sockenwolle ist immer besonders farbschön, pflegeleicht, strapazierfähig und leicht zu verarbeiten.

Falls Sie jetzt feststellen sollten, dass Sie vielleicht doch eine anderes Sockengarn benötigen, haben wir einen Beitrag über Sockenwolle mit verschiedenen Materialien.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
CraSy Sockenwolle Spring Time #2 cotton stretch CraSy Spring Time #2 Cotton Stretch Sockenwolle
Inhalt 100 Gramm
6,34 € * bisher 7,75 €
Pro Lana Sockenwolle Pro Socks Alicante 7 Cotton Stretch Pro Lana Pro Socks Alicante 7 Cotton Stretch
Inhalt 100 Gramm
5,80 € * bisher 6,77 €
Pro Lana Pro Socks Sockenwolle Alicante 4 Cotton Stretch Pro Lana Pro Socks Alicante 4 Cotton Stretch
Inhalt 100 Gramm
5,80 € * bisher 6,77 €